Stadtwerke Troisdorf

Restaurierung "Alte Gaslaterne"

Die Geschäftsleitung der Stadtwerke Troisdorf stellte uns als Aufgabe, 2 Stück fast völlig verrottete Gaslaternen zu restaurieren. Als Beleuchtungsaufgabe war eine diffuse nahezu 360° Lichtabstrahlung gewünscht. Lediglich 1 Segment der sextaederförmigen Leuchte sollte mit gerichtetem Licht direkt eine alte Riemen-getriebene Maschine vor dem Verwaltungsgebäude anstrahlen.

Das fast vollständig verrottete Metallskelett wurde bis auf wenige Teile nahezu komplett ersetzt.
Innen wurde eine in Reihe geschaltete High-Power-LED-Technik ohne Optiken, sowie ein hiervon partiell getrennter HP-LED-Cluster mit gerichteter Optik und einem größeren Lumenpaket zur Anstrahlung des Objektes eingesetzt. Selbstverständlich blieb die in Abstrahlrichtung montierte Glasscheibe klar. Alle anderen erneuerten Scheiben waren opal gefertigt worden.
Das Ergebnis entsprach exakt der Wunschvorstellung der Auftraggeber.

Objektinformationen

Auftraggeber:

Beratung Licht:

Lichttechnik:
  Stadtwerke Troisdorf

Willy Reisen, Brüggen

innoLED KG, Brüggen