Restaurant Kohlibri, Aachen

Ein weiterer architektonisch gelungerer Gourmet-Tempel, das „Kohlibri“ in Aachen sollte hinsichtlich Innenarchitektur und Beleuchtung besondere gestalterische Akzente setzen. Zitat aus Sonderdruck der „LICHT“ 10/97-Artikelauszug B. Holleczek: „Der Kolibri als kleinster Vogel der Welt stand kürzlich Pate für eine neue Licht-Idee, die die Planungsgruppe „werkhof“, Zürich und der Leuchten-Designer Willy Reisen aus Niederkrüchten gekonnt in ein bemerkenswertes Produkt umsetzten. Der Planer, Konstrukteur und Hersteller von Design-Leuchten Willy Reisen, schuf eine „Lichtblüte“ für das Restaurant-Bistro-Cafe Kohlibri. Aber das war nur ein Teil aus der Fülle schöner, neuer und ansprechend gestalteter Lichttechnik.“

Objektinformation

Bauherr:

Architekt:

Innenarchitektur:

Beratung Licht:

Lichttechnik:
  Kohl Automobile GmbH, Aachen

Architekturbüro Günter Cortis, Aachen

werkhof Zürich

Willy Reisen, Brüggen

innoLED KG, Brüggen